Wir freuen uns, dass Du unsere Seite besuchst.

Am 28.11.1924 machte sich Karl Mierisch mit dem Handel und der Reparatur von Autos, Motorrädern, Fahrrädern und Grammophonen selbständig.

Die Marken NSU, DKW, SACHS, später, AWO und JAWA wurden betreut.

1965 übernahm der Sohn Rolf Mierisch die Firma. Der Fahrzeughandel war nur über HO und Konsum möglich und wir waren Vertragswerkstatt für JAWA,  SIMSON und FORTSCHRITT-Gartengeräte.

Mit der Wende 1990 war es endlich möglich neben Fahrrädern, Gartentechnik und Motorsägen nun endlich auch Motorräder zu handeln.

Wir führten verschiedene Marken z.B. VESPA, Piaggio und Sachs und von 1993 bis 2019 waren wir YAMAHA-Vertragshändler.

Nach der Kfz-Meisterausbildung übernahm 1998 Andreas Mierisch die Firma vom Schwiegervater.

Die große Modellpalette erforderte neue Ausstellungsmöglichkeiten für die Fahrzeuge. Das Firmengrundstück im Hinterhof auf der Pulsnitzer Straße wurde zu klein. 1999 konnte das neue Motorradhaus am Stadtring in Elstra eröffnet werden.

2019 begann Alexander Mierisch und damit die 4. Generation seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker  im Familienbetrieb.

Wir verkaufen jetzt mit Royal Enfield, Benelli, Brixton, Malaguti und CF-Moto, attraktive Marken der KSR Group, eines der führenden Importeure von zweirädrigen Fahrzeugen in Europa.

Neben den Neufahrzeugen haben wir auch Gebrauchtfahrzeuge im Sortiment.

Motorradbekleidung und Helme findet man auf unserer Galerie.

Die fachgerechte freundliche Beratung und der qualifizierte Service  sind unser Anspruch.

Profitiere von unserer langjährigen Erfahrung in der Zweiradbranche!